Seite 1 von 3

VfL Wolfsburg in den Medien...

BeitragVerfasst: 23. Mär 2009, 14:53
von Timmey

Re: VfL Wolfsburg in den Medien...

BeitragVerfasst: 23. Mär 2009, 19:19
von LW-Jony
Ja das stimmt, ein schöner Artikel. Aber das ist halt so wenn der Erfolg da ist.
Selbst in ARD und ZDF lobt man den VfL jetzt in den höchsten Tönen aber wenn ich mich da zurück erinnere als z.B. beim bekannt werden des Wechsels von Marcelinho zum VfL ein ARD Kommentator voller Freude über Marcelinho sagte "die Bundesliga hat ihn wieder" und dann ernüchternd und abwertend anfügte "aber musste es denn ausgerechnet Wolfsburg sein" klang das doch noch ganz anders.
Selbst noch während der Hinrunde als der VfL wie eigentlich von uns Fans gewohnt nur im Mittelfeld spielte sagte Michael Steinbrecher im ZDF Sportstudio über die Platzierung des VfL "der VfL ist als Geheimfavorit in die Saison gegangen, aber momentan wohl ganz Geheim". Am vergangenen Samstag feierte der selbe Kommentator in der selben Sendung Grafite.
Ich bin mir sicher das wenn der VfL (was wir nicht hoffen wollen) wiedererwartend in dieser Saison doch noch einbricht die Hähme aus der Presse doppelt so laut sein wird wie die jetzigen Lobeshymnen. Gerade in den so genannten öffentlich-rechtlichen wird das so sein!!!

Re: VfL Wolfsburg in den Medien...

BeitragVerfasst: 24. Mär 2009, 09:57
von schaeferwolf
Das würde so kommen, weil die Medien so ihr Geld verdienen. Desto länger man das beobachtet, desto weniger stört es einem. Wichtiger ist doch die Realität: Wir haben das beste Trainer-Team, ein Manager der fast perfekt eingekauft hat, die Spieler fühlen sich wohl und verstehen sich sehr gut untereinander. Und deswegen habe ich schon vor der Saison gesagt, am 34. Spieltag steht vor uns keiner mehr !!! ;) EIN Mal WOLFSBURG IMMER WOLFSBURG

Re: VfL Wolfsburg in den Medien...

BeitragVerfasst: 24. Mär 2009, 17:02
von Michael
naja wir wollen mal die kirche im dorf lassen...ich wäre froh, wenn es bei platz 5 bleibt. so langsam rücken wir ins visier der meisterkandidaten und das sorgt meist für unruhe. trotzdem ist es schön, diese entwicklung mitzuerleben...ein schöner und ganz anderer stress, als um den abstieg zu spielen :D :)

Re: VfL Wolfsburg in den Medien...

BeitragVerfasst: 25. Mär 2009, 10:21
von schaeferwolf
wenn dir immer wieder gesagt wird, "der fünfte Platz reicht" dann wird das auch so kommen. Felix weiss das auch, :cry: und deswegen spricht der Intern bestimmt auch ganz anders ! :P Bayern hat in der Liga keine lust unter Klinsi, Werder hat ein Schaaf problem, Berlin, HSV sind zu gross kotzig, Schalke stellt sich schon seit 51 Jahren selbst ein Bein, Leverkusen kann nur zweiter werden, Stuttgart war ja erst vor ein paar Jahren, Hoffenheim hat verletzungspech. :greensmilies080: Bleibt Wolfsburg :greensmilies011: und wenn nicht geht die Welt in Wolfsburg auch nicht unter !!! und deswegen sage ich, haut "se" wech die Bayern"

Re: VfL Wolfsburg in den Medien...

BeitragVerfasst: 25. Mär 2009, 11:09
von Timmey
ich find es ganz gut, dass felix nich offen vom meistertitel oder cl spricht!!!
und ich glaube, wir als fans würden damit auch ganz gut fahren ganz tief zu stapeln!
sollte dann am ende der saison was besseres rauskommen als platz 5, dann bin ich der letzte der sich dagagen wehrt...

ich, für mein geschmack, nehme das "m"-wort nicht öffentlich in den mund und bleibe dabei: platz 5!
dadurch wird kein druck von seitens der fans auf die mannschaft aufgebaut und sie können ganz befreit auftreten und jedes weitere spiel gewinnen und mal sehen wo wir dann am ende landen.... :greensmilies004:

Re: VfL Wolfsburg in den Medien...

BeitragVerfasst: 26. Mär 2009, 10:13
von schaeferwolf
Das ist doch das schöne an einem Forum, auch mal die Emotionen anderer kennen lernen ! ein Profi lässt sich doch nicht verunsichern weil Fans an den Titel glauben, deswegen treten doch 18 Clubs gegen einander an ! Josue, Grafite, Costa, Barzagli, Misimovic, sind doch nicht zum VFL gekommen um nur an Platz fünf zu denken. :idea: Die Fans haben das noch nicht realisiert das es in Wolfsburg dauerhaft um die vorderen Plätze geht. Für mich wäre das nur Motivation, wenn Fans von uns, auch ganz nach vorn wollen. Bei S04 z.b, hat noch nie die Mannschaft zusammen gepasst, deswegen werden die wieder kein Meister, Dortmund hat es vorgemacht vor einiger Zeit, mit Qualität im Kader lassen die sich nicht von 80000 verrückt machen. :greensmilies011: Noch neun Spiele volldampf und Spass haben :greensmilies100: Nur der Willensstärkste wird es schaffen !!!

Re: VfL Wolfsburg in den Medien...

BeitragVerfasst: 26. Mär 2009, 15:42
von Timmey
hehe... ich find das nur so lustig, wenn wir als fans genauso verfahren wie der trainer und die mannschaft...
einfach nich von der meisterschaft reden, sondern einfach nur von spiel zu spiel denken (und gewinnen...)
und natürlich möchte ich auch ganz nach vorn... :greensmilies025:

auf den nächsten sieg!!! :greensmilies100:

Re: VfL Wolfsburg in den Medien...

BeitragVerfasst: 26. Mär 2009, 15:52
von Timmey
habt ihr das schon gelesen? olli pocher auf dem vfl-hügel der leiden?
Der Komiker drehte einen Beitrag für seine ARD-Show „Schmidt und Pocher“ mit Harald Schmidt (wird heute Abend ausgestrahlt ab 22:45 Uhr).
hoffentlich wurde er so richtig gequält... :greensmilies026:

ganzer artikel auf: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Re: VfL Wolfsburg in den Medien...

BeitragVerfasst: 27. Mär 2009, 10:25
von schaeferwolf
er war blass, er war schwach, er hat kaum noch schlaue sprüche gemacht, :lol: aber diese aktionen bringen neue fans in ganz deutschland. :greensmilies046: gerade in den schulen gibt es mächtig zuwachs. ein freund arbeitet in der autostadt, wenn leute ihren vw abholen wird immer positiv über den vfl gesprochen, :greensmilies011: sie fragen wo man fan-utensilien kaufen kann für ihre kinder