Forumsregeln
Beim Erstellen eines neuen Themas, bitte einen Titel-Präfix zuweisen: Bild | Bild | Bild | Bild

MittelfeldVfL verpflichtet polnisches Talent Klich

VfL verpflichtet polnisches Talent Klich

Beitragvon Präsident des Sportvereins diegofaber » 15. Jun 2011, 13:52

Neuzugang Nummer 3 ist ein Pole: Vielleicht schon am Mittwoch wird Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg Mittelfeldspieler Mateusz Klich vorstellen. Er erhält einen Dreijahresvertrag und kostet 1,5 Millionen Euro.

Der Transfer trägt klar die Handschrift von Felix Magath. Schon in seiner ersten Wolfsburger Amtszeit und auch später bei Schalke 04 wusste der Trainer und Manager mit relativ unbekannten Namen zu überraschen.

Nicht immer schlugen die Neuzugänge dann ein: Rodrigo Alvim, Daniel Adlung oder Daniel Baier hatten beim VfL relativ schnell keine Zukunft mehr. Edin Dzeko dagegen kam als schüchternes, 21-jähriges Sturmtalent aus Teplice und reifte zu einem der besten Angreifer Europas.

Im Wolfsburger Mittelfeld soll Klich im Idealfall eine ähnliche Entwicklung nehmen. "Ich bin sehr froh, den Vertrag unterzeichnet zu haben. Ich möchte nicht überheblich klingen, aber ich fühle mich nicht schwächer als meine neuen Klub-Kollegen", sagte Klich. "Ich stehe vor einer Herausforderung in einer starken deutschen Liga."

Nach dem Länderspiel-Debüt in diesem Jahr geht der Weg für den Spielmacher von MKS Cracovia mit dem Wechsel nach Deutschland weiter bergauf. Bemerkenswert ist, dass sich Klich bei einem eher schwachen Erstligisten in die A-Nationalelf spielte, zuvor war er bereits für die polnische U20 und U21 aufgelaufen. Gerade erst ist er 21 geworden. In der abgelaufenen Saison erzielte der Offensivspieler vier Tore und legte acht auf.

Seine Verpflichtung ist ein Signal in Richtung Diego. Solange der Regisseur mit Disziplinschwäche nicht verkauft ist, hat er einen jungen Mann im Nacken, der sich beweisen möchte. Einen echten Konkurrenzkampf auf der 10er-Position hatte es in der vergangenen Saison in Wolfsburg nicht gegeben.

Beim VfL reiht sich Klich in die relativ prominente Liste polnischer Profis ein. Vor ihm spielten Andrzej Juskowiak, Waldemar Kryger, Jacek Krzynowek, der verstorbene Krzysztof Nowak und Piotr Tyszkiewicz in Grün-Weiß.
Dienstag, 14.06.2011 WN
Peter Kleeschätzky forever - Sorry, hier nur erste Liga!
------------------
Holz1:Re-Impact Krenzer SpezialKombi VH TSP Agrit 1,6mm schwarz 1,2mm RH Meteor 8512 rot OX
Holz2:Re-Impact Krenzer Konterspin 1 VH Xiom Vega Pro 1,8mm schwarz RH Meteor 8512 rot OX
evtl.Andro CS7Velocity....
OHNE NOPPEN KANN JEDER - Schupfst Du noch, oder störst Du schon?
Benutzeravatar
Präsident des Sportvereins diegofaber
1st Lieutenant
1st Lieutenant
Beiträge: 900
Registriert: 12.2009
Barvermögen: 33,71 Points
Bank: 11.099,03 Points
Wohnort: Königslutter am Elm
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Mitglied: im Sportverein
top

Antworten Seite 1 von 1:

Re: VfL verpflichtet polnisches Talent Klich

Beitragvon Präsident des Sportvereins diegofaber » 15. Jun 2011, 15:23

Kicker:

Ungeachtet der Personalie Diego hat der VfL Wolfsburg einen weiteren Spielmacher an der Angel. Der Pole Mateusz Klich kommt für rund 1,5 Millionen Euro Ablöse vom polnischen Erstligisten MKS Krakau nach Niedersachsen. Der 21-Jährige weilte am Dienstag bereits zum Medizincheck in Wolfsburg, wo er einen Dreijahresvertrag erhalten wird. "Eine typische Nummer zehn", beschreibt kicker-Korrespondent Roman Kolton.

"Er kann Tore machen, Vorlagen geben. Es ist aber schwer zu sagen, ob er schon reif für die Bundesliga ist", so Kolton weiter.

Am Montag sollte eigentlich schon der Medizincheck stattfinden, der dann jedoch aus privaten Gründen verschoben werden musste. Inzwischen war Klich in Wolfsburg.

Der VfL hat weiterhin Interesse an Niko Kranjcar (26, Tottenham) und Innenverteidiger Marco Russ von Eintracht Frankfurt.

Es sieht nach Umbruch aus in Wolfsburg. Trainer Felix Magath will zwar keinen Spieler wegschicken, aber nach dem Weggang Grafites ist die Zukunft von Mittelfeldspieler Diego und Stürmer Patrick Helmes weiter ungeklärt. Ziani (bleibt wohl bei Kayserispor), Tuncay (wird bei Fenerbahce gehandelt) und Riether (Köln ist interessiert) sollen keine Steine in den Weg gelegt werden.
Peter Kleeschätzky forever - Sorry, hier nur erste Liga!
------------------
Holz1:Re-Impact Krenzer SpezialKombi VH TSP Agrit 1,6mm schwarz 1,2mm RH Meteor 8512 rot OX
Holz2:Re-Impact Krenzer Konterspin 1 VH Xiom Vega Pro 1,8mm schwarz RH Meteor 8512 rot OX
evtl.Andro CS7Velocity....
OHNE NOPPEN KANN JEDER - Schupfst Du noch, oder störst Du schon?
Benutzeravatar
Präsident des Sportvereins diegofaber
1st Lieutenant
1st Lieutenant
Beiträge: 900
Registriert: 12.2009
Barvermögen: 33,71 Points
Bank: 11.099,03 Points
Wohnort: Königslutter am Elm
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Mitglied: im Sportverein
top

Re: VfL verpflichtet polnisches Talent Klich

Beitragvon Präsident des Sportvereins diegofaber » 16. Jun 2011, 07:17

Juskowiak: Wolfsburgs neuer Pole ist ein richtig Guter!
Krzysztof Nowak, Waldemar Kryger, Andrzej Juskowiak – bei Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg sorgten oft Polen für Klasse-Leistungen. Jacek Krzynowek war der Letzte, jetzt schickt sich mit Mateusz Klich mal wieder einer an, in Wolfsburg zu zünden. Ex-VfL-Torjäger Juskowiak, inzwischen als Fußball-Co-Kommentator in Polen ein Kenner beider Seiten, glaubt: „Mateusz kann das schaffen!“

Juskowiak hat den Shootingstar Polens in der vergangenen Saison oft gesehen. Und seinem Urteil nach ist er ein richtig Guter: „Mateusz war einer der besten, vielleicht der beste junge polnische Spieler der Saison.“ Was ihm imponierte: „Klich hat – und das ist in Polen nicht typisch – praktisch in jedem Spiel eine Topleistung gebracht. Und das obendrein in einer schwachen Mannschaft, in der er immer gefordert war.“ Klich ging immer voran. Juskowiak: „Dass Cracovia nicht abgestiegen ist, war ihm zu verdanken. Er war das Mädchen für alles.“

Was kann Klich? „Er hat die Technik, hat die Übersicht, ist im zentralen offensiven Bereich zu Hause.“ Was Wolfsburgs langjährigem Rekordtorjäger auch gefällt: „Er sucht immer den direkten Weg nach vorn, versteht es, bei Ballgewinn sofort umzuschalten.“

Dass in Deutschland ein anderer Wind weht als in Polens erster Liga, das müsse Klich allerdings klar sein. Juskowiak: „Der Zeitpunkt seines Wechsels ist gut, er wird sich umstellen müssen, er wird sich auf Felix Magaths Training einstellen müssen. Aber er kann das schaffen. Er weiß, dass es eine Ehre ist, zum VfL zu gehen.“
Peter Kleeschätzky forever - Sorry, hier nur erste Liga!
------------------
Holz1:Re-Impact Krenzer SpezialKombi VH TSP Agrit 1,6mm schwarz 1,2mm RH Meteor 8512 rot OX
Holz2:Re-Impact Krenzer Konterspin 1 VH Xiom Vega Pro 1,8mm schwarz RH Meteor 8512 rot OX
evtl.Andro CS7Velocity....
OHNE NOPPEN KANN JEDER - Schupfst Du noch, oder störst Du schon?
Benutzeravatar
Präsident des Sportvereins diegofaber
1st Lieutenant
1st Lieutenant
Beiträge: 900
Registriert: 12.2009
Barvermögen: 33,71 Points
Bank: 11.099,03 Points
Wohnort: Königslutter am Elm
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Mitglied: im Sportverein
top


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron