Moderator: Moderatoren Felix


Schiri - Schelte

Schiri - Schelte

Beitragvon Präsident des Sportvereins diegofaber » 24. Mär 2011, 14:43

Woelk schwillt der Kamm
Hallo, hallo Sie...

Text: Daniel Wehner

Bild
Bild: Imago

Der Bochumer Lothar Woelk dürfte 1987, während des Spiels gegen den BVB, etwas mehr zu melden gehabt haben als ein Magathsches »Ihre Leitung ist unter aller Sau.«
Woelk schwillt der Kamm - Hallo, hallo Sie...

Etwa: »Mir schwillt der Kamm, Du Vollflöte« oder »was zum Henker soll das hier werden? Fahnenausdruckstanz?!« oder »Junge, Du weißt schon was wir hier spielen?«

Udo Lattek sei gedankt, dass das Schiri-Spieler-Verhältnis von damals ins richtige Licht gerückt wurde. Denn: »Wenn ein Spieler zum Schiedsrichter gesagt hat ‚Du pfeifst unter aller Sau‘, hat der erwidert ‚Du spielst ja auch unter aller Sau’. Und damit war das Thema durch.« Bei Referee Wolf-Dieter Ahlenfelder schien das noch nicht angekommen. Er versuchte es mit einem zärtlichen Schultertipper. Ein »hallo, hallo Sie, ginge es wohl, dass wir weiterspielen. Es muss nicht sofort sein, aber schön wäre das schon«, mag gefolgt sein, ist aber nicht überliefert.
Peter Kleeschätzky forever - Sorry, hier nur erste Liga!
------------------
Holz1:Re-Impact Krenzer SpezialKombi VH TSP Agrit 1,6mm schwarz 1,2mm RH Meteor 8512 rot OX
Holz2:Re-Impact Krenzer Konterspin 1 VH Xiom Vega Pro 1,8mm schwarz RH Meteor 8512 rot OX
evtl.Andro CS7Velocity....
OHNE NOPPEN KANN JEDER - Schupfst Du noch, oder störst Du schon?
Benutzeravatar
Präsident des Sportvereins diegofaber
1st Lieutenant
1st Lieutenant
Beiträge: 900
Registriert: 12.2009
Barvermögen: 33,71 Points
Bank: 11.099,03 Points
Wohnort: Königslutter am Elm
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Mitglied: im Sportverein
top

Re: Schiri - Schelte

Beitragvon Präsident des Sportvereins diegofaber » 24. Mär 2011, 14:45

Der Schiri hat übrigens eine besondere Vita:

Er leitete am 27. August 1975 sein erstes Bundesligaspiel (Werder Bremen gegen Hertha BSC 3:2) und am 21. Mai 1988 (VfB Stuttgart gegen den SV Waldhof Mannheim 1:1) sein letztes Spiel. Insgesamt pfiff er zwischen 1975 und 1988 106 Bundesligaspiele, sowie zwischen 1974 und 1988 77 Spiele der zweiten Fußball-Bundesliga. 1984 stand Ahlenfelder für ein Jahr auf der FIFA-Liste. Er kam jedoch als Schiedsrichter zu keinem Einsatz im Europacup oder bei Länderspielen der Herren.[1]

Besonders in Erinnerung bleibt die Partie vom 8. November 1975 zwischen Werder Bremen und Hannover 96 (0:0), als der angetrunkene Ahlenfelder die erste Halbzeit zunächst nach 32 Minuten abpfiff, dann doch weiterspielen ließ, und schließlich 90 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit endgültig zur Halbzeit pfiff.[2] Er hatte vor dem Spiel zum Mittagessen ein paar Gläser Bier und einige Malteser-Schnäpse zu sich genommen.[3]

Wer heute in der Bremer Vereinsgaststätte einen „Ahlenfelder“ bestellt, erhält ein Bier und einen Malteser.[3]

Legendär ist auch sein Wortwechsel mit Spielerlegende Paul Breitner während eines Spiels:

Breitner: "Ahlenfelder, Du pfeifst wie ein Arsch."
Ahlenfelder: "Paul, Du spielst wie ein Arsch."
Peter Kleeschätzky forever - Sorry, hier nur erste Liga!
------------------
Holz1:Re-Impact Krenzer SpezialKombi VH TSP Agrit 1,6mm schwarz 1,2mm RH Meteor 8512 rot OX
Holz2:Re-Impact Krenzer Konterspin 1 VH Xiom Vega Pro 1,8mm schwarz RH Meteor 8512 rot OX
evtl.Andro CS7Velocity....
OHNE NOPPEN KANN JEDER - Schupfst Du noch, oder störst Du schon?
Benutzeravatar
Präsident des Sportvereins diegofaber
1st Lieutenant
1st Lieutenant
Beiträge: 900
Registriert: 12.2009
Barvermögen: 33,71 Points
Bank: 11.099,03 Points
Wohnort: Königslutter am Elm
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich
Mitglied: im Sportverein
top


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

woelk ahlenfelder
cron